Malwarebytes Anti-Malware Free

Bildschirmfoto 2014-02-19 um 15.54.55

Das Programm  Malwarebytes Anti-Malware ist ein Malware-Scanner, der Ihren PC nach schadhafter Software durchsucht und diese neutralisiert. Das Tool erkennt neuartigen Schadcode, da er unter anderem auch Threads, die Registry und laufende Prozesse analysiert. Das Malwarebytes Anti-Malware ist kein Ersatz für einen permanenten AV-Scanner, sondern ergänzt diesen.

Die vorliegende Anleitung inkl. Screenshots bezieht sich auf die Version 1.51.1.1800.

download_mbam

  • Stellen Sie sicher, dass alle anderen Programme und Browser geschlossen sind!
  • Starten Sie das Installationsprogramm als Administrator.

  • Am Ende der Installation aktualisiert und startet das Programm selbständig.

  • Nach dem ersten Start fragt Sie das Programm nach einer Testphase für die Vollversion.
  • Sollten Sie kein Interesse daran haben, klicken Sie auf “Ablehnen“.

Information: Die kostenpflichtige Version unterscheidet sich von der kostenfreien hauptsächlich durch folgende zusätzliche Funktionen: Automatische Updates, Flash-Scan, Terminplanung und Real-Time-Schutz. Detaillierte Infos inklusive Demos hierzu finden Sie auf der englischsprachigen Webseite.

  • Im Hauptmenü klicken Sie auf den Reiter “Aktualisierung” und “Suche nach Aktualisierungen“.

Achtung: Das Programm prüft zwar beim Start wie alt die Definitionen sind und gibt Ihnen eine Meldung aus, allerdings nur, wenn diese älter als 7 Tage sind (Standardeinstellung Free-Version). Sie gehen also auf Nummer sicher, wenn Sie die Aktualisierung vor jedem Scan manuell tätigen.

  • Nach erfolgtem Update klicken Sie auf den Reiter “Suchlauf“.
  • Hier wählen Sie bitte den Menüpunkt “Vollständigen Suchlauf durchführen” aus und beginnen den Vorgang mit der Schaltfläche “Scannen“.

  • Wählen Sie im nächsten Fenster die zu durchsuchenden Laufwerke aus. Die Festplatte ist hier schon vorgemerkt.
  • Starten Sie den Scanvorgang mit Klick auf “Scannen“.

Tipp: Möchten Sie weitere beschreibbare Medien, wie z.B. USB-Stick oder externe Festplatte durchsuchen, wählen Sie diese zusätzlich aus, indem Sie einen Haken vor das Gerät setzen.

  • Lassen Sie das Programm vollständig durchlaufen.

  • Nach Beendigung des Scanvorganges meldet das Programm, dass der Suchlauf abgeschlossen ist.
  • Klicken Sie auf “OK” um auf das Hauptmenü zu wechseln.

  • Im Hauptmenü sehen Sie eine Kurzübersicht über den Suchlauf.
  • Im besten Fall werden hier keine infizierten Objekte angezeigt und Sie können das Programm verlassen.
  • Wurden infizierte Objekte gefunden, klicken Sie auf die Schaltfläche “Ergebnisse anzeigen“.

  • Auf der Ergebnisseite werden alle infizierten Objekte angezeigt und vorgemerkt.
  • Bestätigen Sie die Reinigung mit einem Klick auf “Entferne Auswahl“.

  • Nach Beendigung benötigt der PC einen Neustart.

Achtung: Erst nach einem erfolgreichem Neustart ist der Reinigungsvorgang vollständig beendet.

Wichtige Information:

Bitte denken Sie daran, in regelmäßigen Abständen ein Backup von Ihren Daten auf einen externen Datenträger anzufertigen! Sollten Sie weitere Fragen haben oder Hilfe bei der Bereinigung benötigen, sprechen Sie uns in unserem kostenlosen Support-Forum an.

78 Thoughts on “Malwarebytes Anti-Malware Free

  1. Marc on 23. August 2011 at 14:38 said:

    Danke, ich hab die Schritte befolgt und bin (hoffentlich) Trojanerfrei. :)
    Danke, Danke, Danke!

  2. Florian on 29. September 2011 at 22:45 said:

    Da die meisten Schädlinge nicht so einfach entfernt werden können, sollten sich User, die sich nicht mit der Entfernung von Schadsoftware auskennnen am besten z.b. an das Support Forum von Avira wenden, oder an das Trojaner Board. Dort bitte den Report von Malwarebytes posten, damit die Experten dort auch sehen können, mit was das System infiziert ist, und ob eine Bereinigung sinnvoll ist. Bzw. eine gezeilte Bereinigung eingeleitet werden kann.

    • Hallo Florian,

      vielen Dank für Deinen Kommentar. Auch wir, das Anti-Botnetz Beratungszentrum stehen Usern unter http:/forum.botfrei.de mit kompetente Unterstützung zur Seite und leiten zusammen mit dem Endkunden eine gezielte Bereinigung von Malware ein!

      Grüße,
      TK, ABBZ

      • Florian on 4. Oktober 2011 at 22:32 said:

        Mir ist erst später das neue Forum aufgefallen. Gar nicht mal schlecht. Gucken vielleicht melde ich mich da auch an, um mitzuhelfen.

  3. Dominguez on 31. Oktober 2011 at 17:07 said:

    Hallo,
    es hat geklappt und ich bin kein PC.Profi.
    Vielen Dank

  4. Dank!
    Systemwiederherstellung hat geholfen :)

  5. Danke, Alles wieder wie vorher.

    Was sollte ich jetzt noch tuhen? habe nur einen Microsoft Security Durchlaufen lassen.

    kann ich meine Daten erst sichern und dann das System Reinigen???

  6. Ich habe eine Version des Trojaners gesichert. Wie kann ich Euch die zukommen lassen?

    Georg

  7. Michael on 29. Dezember 2011 at 13:08 said:

    Hallo Gemeinde!

    nachdem mein MS-Essentials immer wieder den Trojan…Bafi.A (auch mal .B) fand und immer wieder beim Neustart des Rechners fand, habe ich mir nun endlich das malwarebytes Programm installiert.
    Und das fand 39 !!! infizierte dateien und konnte diese erfolgreich bereinigen.
    Auch nach Neustart wurde nichts mehr gefunden. Bin gespannt, wie es sich in den nächsten Tagen verhält.
    Aber vielen dank, dass es Euch bzw. diese Hilfestellunbgen für “1/2-DAUs” gibt.
    Gruß

  8. Michael on 29. Dezember 2011 at 14:23 said:

    Hi TB / ABBZ,

    danke für die weiterführende Info.
    Ist alles so eingerichtet und dieses fixit gemacht.
    Verstehe zwar max. die Hälfte, aber immerhin scheints ja zu funtzen.
    Thx und Gruß

  9. Danke, sehr gute Seite, empfehle ich gerade einer infizierten Freundin weiter.

    Eine Idee fuer einen zukuenftigen Blog-Artikel: Es gibt Tools, die Sicherungskopien auf externe Platten machen, aber die kopieren standardmaessig die infizierten Dateien froehlich mit… Wie macht man am schlausten Sicherungskopien privater Daten, Programme, und Einstellungen, ohne dabei auch die Viren/Trojaner zu praeservieren?

    Mit einem gesunden Backup in der Schublade koennte man den Rechner bei Verdacht plattmachen und alles solide (inklusive unmanipuliertem Virenscanner) wiederherstellen.

  10. Toby on 20. Januar 2012 at 01:32 said:

    @Rik:
    Auch wenn es dieses Programm gibt, wird es nicht lange dauern bis die Täter auch dieses Manipulieren um ihre Datein mit ins BackUp zu schleusen.

    Deswegen habe ich immer eine SSD (128GB) rein für Windows und System.
    Programme wie Spiele, Mail und co laufen auf eine 1TB externe USB Festplatte.

    Sollte das System wirklich mal Crashen, so wie es bei mir gerade passiert ist, einfach Windows neu, und die Verknüpfungen neu ziehen, fertig.

    Sauberes System, Programme alle da. Musik, Bilder und co hab ich zusätzlich noch mal auf einer anderen externen USB Festplatte die eigentlich nur rumliegt.

    Denn das ist das wichtigste. Nicht immer alles BackUppen sondern auch mal nur Bereiche wie o.g. Denn ich denke kein Trojaner, Malware oder Spyware wird in deine Bilder gehen. Da bringt es ihm ja nix.

  11. Hier Download, immer aktuell, auf deutsch und ohne Werbung: Malwarebytes Anti-Malware

  12. Hallo,
    ich habe mir vor kurzem den bka-Trojaner eingefangen. Dieser kommt jeder seltsamerweise nicht jedesmal wenn ich meinen Laptop hochfahre.
    Ich habe jetzt so einen Suchlauf mit dem Programm gemacht und infizierte Objekte entfernt. Ist der Trojaner damit auch weg?
    Ich würde mich über eine Antwort freuen:)
    LG

  13. Christian on 9. März 2012 at 13:37 said:

    Danke für die Anleitung, nachdem ich zahlreiche andere Varianten versucht hatte war diese endlich erfolgreich. Mir wurde anfangs zwar auch das komplette System gesperrt, aber es gelang mir durch schnelles beenden der Prozesse beim Windowsstart zugriff auf meine Benutzerkontensteuerung zu erlangen und mir ein neues Admin Konto anzulegen um von dort aus den Trojaner wie hier bechrieben zu entfernen. Als das neue Konto erstmals startete wurde auch mein Microsoft Security Essentials wieder ausgeführt und fand direkt 3 potenzielle Bedrohungen, Malwarebytes fand weitere 5 im Suchlauf und als Anbieter war der schon oft erwähnte “Backdor.agent” angezeigt nur das sich die Dateinamen unterschieden und es an mehreren Stellen lag, zuvor hatte ich schon versucht die Software manuell zu löschen nur wurde diese nicht dort angezeigt wo sie sein sollte und eine versteckte Datei war es komischerweise auch nicht… aber naja nun ist wieder alles sauber

    ein großes Dankeschön an dieser Stelle!

  14. Claudia on 12. März 2012 at 20:52 said:

    Hallo,
    habe mich an alle Anweisungen gehalten. Scan hat infizierte Objekte erkannt, die ich anschliessend entfernt habe….
    Problem ist immer noch vorhanden: “Aus Sicherheitsgründen wurde ihr Windowssystem blockiert”!
    Was kann ich denn jetzt noch unternehmen, ausser den Rechner vor Wut aus dem Fenster zu werfen?

    LG
    Claudia

  15. Fabian on 21. März 2012 at 03:00 said:

    Kann man die Betreiber dieser Malware denn nicht anhand der gemieteten/errichtetetn Internet-Seiten identifizieren???

    • Hallo Fabian,

      es wird in diesen Fällen alles getan was nötig ist, aber wie das auch ist, wo eine Seite gesperrt wird entsehen zehn neue Seiten…

      Gruß ABBZ

      • Daniele on 7. Dezember 2012 at 15:03 said:

        Neben der blichen Vorsicht sotlle man am besten auch ein alternatives Betriebssystem nutzen.Seit 3,5 Jahren habe ich keine Schadprogramme mehr auf meinem Rechner und das ohne Anti-Viren-Programm oder andere Sicherheitsprogramme.

        • Hallo Daniele,

          danke für deinen Beitrag. Linux ist schon eine gute Sache. Wer es einmal ausprobieren möchte, sollte es mal mit einem Livesystem von Ubuntu testen, dabei wird nichts auf die Festplatte installiert.

          Grüße,
          TB, ABBZ

  16. Malte on 21. März 2012 at 12:00 said:

    Hallo zusammen,
    auch mein PC ist befallen.
    Habe den Scan jetzt schon 2mal gestartet. Beim ersten mal ist er eine gute hakbe std. gelaufen, beim 2.mal nur 3min. dann geht der laptop aus.

    bitte um hilfe, vielen dank

  17. showfl on 28. März 2012 at 00:03 said:

    Blöde Frage – wie könnt ihr denn alle mit den “gesperrten Win-Systemen/Rechnern” noch hier posten???
    Oder kann man aus dem abgesicherten Modus auch ins Internet ohne Trojaner??? Sorry, ich bin auch DAU. Und ich bin immer zum Nachbarn gerannt weil mein System ja gesperrt war!!!

    • Hallo Andrea,

      die meisten werden wohl auch einen netten Nachbarn oder einen zweiten Rechner haben.

      Grüße,
      CS, ABBZ

      • Stefan on 1. April 2012 at 12:27 said:

        Ich habe 3 user accounts auf meinem PC. Den Admin, Gast und meinen eigentlichen “Arbeits account”. Dort hatte ich den BKA / GEMA Trojaner erwischt, der sich nur in diesen Account eingenistet hat. Über den Gast Account konnte ich normal surfen und hab Anleitung hier gefunden, was auch reibungslos funktioniert hat. Jetzt läuft noch malwarbytes.

  18. Thomas Hartl on 31. März 2012 at 23:48 said:

    hallo!

    hab auch diesen bundespolizei virus.
    das programm lässt sich nicht wirklich richtig installieren, es kommt eine fehlermeldung.
    nach abbruch dieser kann ich den pc scannen und er findet auch daten, doch beim starten ist wieder alles beim alten.
    ich bin schon sehr verzweifelt…

    ich bitte um hilfe
    vielen dank im voraus.

  19. Stefan on 1. April 2012 at 12:30 said:

    Frage an die Experten: Nisten sich die Viren, Trojaner,… nur im aktuell angemeldeten Account ein ? Oder in allen, also auch in meinem Admin account ? Kann man sicherlich nicht pauschal beantworten. Vielleicht eine Tendenz ? Surfen tue ich nur im “normalen, eingeschränkten” account.

    • Hallo Stefan,

      genau, das kann man so pauschal nicht beantworten. Um das genau herauszufinden sollte ein OTL Scan gemacht werden. Bitte im Forum registrieren und ein neues Thema erstellen.

      MG

  20. Eric on 2. Mai 2012 at 16:03 said:

    Hallo.
    Ich habe jetzt auch ein Problem mit einem Trojaner und würde gerne diese Anleitung nutzen. Jedoch weiß ich nicht wie ich das Programm herunterladen soll wenn ich absolut nichts machen kann außer den taxtmanager starten.

    Bitte um Hilfe.

    Grüße Eric.

  21. Infinity82 on 3. Juli 2012 at 22:03 said:

    Vielen Dank für die super Anleitung zum Entfernen des GVU Drecks.

    Ihr seid echt bombe.

    PS Bin gerade noch an der Nachsorge Malwarebytes.

  22. Regina on 7. Juli 2012 at 01:34 said:

    Hallo ,

    Habe/Hatte den Malwarebytes seit Januar 2011 … War/Bin auch sehr zufrieden damit !
    Doch seit Montagfrüh 02.07.2012 konnte Ich Plötzlich mein Windows XP nicht mehr Starten , habe alles Versucht :-( am Dienstagabend ist mir die Lust vergangen und habe beim erneuten Start die Rubrik – Recoverie- gestartet .
    Da wurde ein Systhem-Neustart gemacht .
    Nun mein Problem :
    Ich konnte meinen Avast-Viren-Scanner , Adobe und noch ein paar Programme nicht Downloaden oder besser es konnte nicht in der C-Datei gespeichert werden ….
    Habe zwar nur eine Mobile-Stick-Verbindung und keine große Ahnung , dafür aber seit dem Trojaner-Befall sehr viel gelernt .
    Konnte auch meinen Google-Browser nicht Downloaden sondern nur über Explorer Installieren , kann nun meine Tools nicht Verwenden die Ich in Facebook brauche obwohl alles Aktiviert ist ….
    Hab oder hatte ich diesen Trojaner der gerade durch die Medien kurvt ??? der Scann zeigt mir aber das ich keinen habe …. sicher wurde Er aber durch den Systhem-Neustart Entfernt.
    Werde jetzt weiter mein Glück versuchen und wieder meinen Malwarebytes Downloaden .

    Danke für Eure Tolle Seite mußte mal gesagt werden :-)

    glg Regina

  23. Dasha on 12. Juli 2012 at 09:15 said:

    Hallo ich finde die tipps auf all diesen Seiten toll und sehr hilfreich!

    Ich habe eine Frage:
    Wenn ich ein Backup z.B. auf DVD´s mache speichert es dann auch alle meine persönlichen Sachen(Dokumente,Bilder,Musik,Videos,Programme,etc.) oder nur das System an sich?

  24. Oleg on 13. Juli 2012 at 23:57 said:

    wie benutzt ihr diese malware bei intifizierten computer????

    da wird doch nur BKA Bundespolizei eite gezeigt wie macht ihr die weg mit diese ware^^?

    • Hallo Oleg,
      versuchen kannst du es über die verschiedenen Modis im erweiterten Menü, wenn du beim Start des Rechners die F8 Taste gedrückt hältst..
      Wenn du Hilfe benötigst, melde dich bitte in unserem kostenfreien http://forum.botfrei.de an, dort werden dir Experten “Schritt für Schritt” bei der Lösung helfen.

      Gruß ABBZ

  25. Patrick/Chris on 16. Juli 2012 at 18:59 said:

    hallo erst mal ichhab gerade Malware laufen aber es bleibt hängen und geht nicht weiter hat das was mit dem virus zutun gvu den ich heute bekommen habe ?

  26. Patrick/Chris on 16. Juli 2012 at 19:01 said:

    hab nach euren anweisungen das program runter geladen und installiert hatte zuvor ne system wiederherstellung gemacht sonst wäre ich nicht mehr in meine programm gekommen

  27. Chris on 16. Juli 2012 at 23:03 said:

    Hallo, mein Rechner ist infiziert. Sobald ich eine Netzwerkverbindung habe, bekomme ich eine Sperrseite der GVU, was ja wohl ein Trojaner ist. Ich möchte gerne das Programm Malwarebytes verwenden, weiß aber nicht, wie ich, wenn ich es von einem anderen Rechner downloade aktualisieren kann, um es danach auf dem infizierten Rechner zu verwenden.

  28. Sascha on 20. Juli 2012 at 00:55 said:

    Hi und Guten Abend bzw. Nacht,

    hab jetzt seit 4 stunden diesen scheiss bka trojaner und hab schon voll viel versucht den loszubekommen habe angefangen das mit dem avira im abgesicherten modus zu machen klappt nicht hab jetzt dieses malwarebytes runtergeladen und hoff es klappt hab echt angst das die ganzen daten futsch sind auf meinem rechner…

    wenn das nicht klappt mit dem malwarebytes und der immer noch drauf ist was kann ich dann noch machen???

  29. Larissa on 20. Juli 2012 at 21:18 said:

    Ich habe den BKA-Trojaner bei mir festgestellt, habe nun mein System auf ein Datum vor der Infizierung zurücksetzen lassen, aber ich habe immer noch keinen Zugriff auf meine Datein, was kann ich tun?

  30. Thomas Samoht on 1. August 2012 at 15:41 said:

    Ich weiß und verstehe gar nicht, warum hier alle so große Probleme damit haben!?
    Ich hatte auch den Bundestrojaner, aber bevor ich mir Malewarebytes draufgespielt und laufen lassen habe…versuchte ich es immer wieder beim herauffahren meines PC’s mit Tastaturkombinationen…und plötzlich lief er wieder!
    (!?)
    Erst dann habe ich das Programm instaliert, laufen lassen…es hat 7 Trojaner erkannt und in die Quarantäne verschoben…und ich habe die dann entfernt!
    So war das bei mir…
    LG;
    samohT

    • Hallo Thomas,

      leider gibt es viele unterschiedliche Trojaner und jeder verhält sich etwas anders. Möglicherweise hat der Trojaner nur “geschlafen” und ist deswegen in dem Moment nicht hochgekommen. Trotzdem solltest du deinen Rechner zur Sicherheit mal von unseren Experten in unserem Support-Forum checken lassen.

      Grüße,
      CG (ABBZ)

  31. Dasha on 20. August 2012 at 15:10 said:

    Ich habs gemacht aber aufeinmal bleibt es immer hängen und reagiet nicht mehr was soll ich tun?

    • msimonis on 20. August 2012 at 15:24 said:

      Hallo Dashsa,

      wir empfehlen Dir zu diesem Problem, mit einer genauen Beschreibung, ein Thema in unserem Forum zu eröffnen.

      Dort werden sich unsere Experten um das Thema kümmern und dir bei der Problembehebung helfen.

      Viele Grüße.
      Das ABBZ

    • Hallo Dasha,

      empfehlenswert ist vor einem Scan mit Malwarebytes, alle Programme zu schließen, evtl. deaktivierst du für die Zeit des Scans mit Malwarebytes dein Antivirenprogramm. Wenn Malwarebytes fertig ist, dass Aktivieren des Antivirenprogramm nicht vergessen!

      Wenn du weiterhin Hilfe benötigst, melde dich kostenfrei in unserem forum.botfrei.de an. Erstelle ein neues Thema mit Beschreibung deines Problems, die Experten dort helfen dir “Schritt für Schritt” bei der Lösung.

      Gruß ABBZ

  32. Guido Bretschneider on 26. August 2012 at 11:57 said:

    Vielen Dank Leute,
    das es solche programme gibt, habe gerade den Laptop meiner Tochter damit retten können, GVU 2.07. aufgestöbert und elemeniert.
    Danke und gruß
    Guido

  33. Patrik Hengst on 4. September 2012 at 08:56 said:

    hallo zusammen.
    habe ebenfalls gestern den preis des bundestrojaners gewonnen. ich bin auf einer seite der stadt düsseldorf gewesen, troja startet, und ich habe erst nicht begriffen warum die seite “böse und verboten” ist. nach einem blöden gesicht später….dachte ich, das ich mit diversen programmen und regedit (ca. 2-3 std.) alles selbst erledigt hätte. ja ne… is klar. die fehlermeldung “roper0dun.exe” brachte mich dann zu euch….
    ihr seid ja ein richtiger super verein. ihr habt geduldt und beantwortet immer wieder gestellte fragen, wieder und wieder. dank euch laufen unsere kisten und wir können uns den sturz aus dem fenster sparen. ich (bzw. wir user) verneige mich vor euch und eurem kampf gegen diese “scheiße”!!!
    vielen dank das ihr alles so haarklein auflistet, erklärt und wie schon erwähnt, nicht eure geduld mit uns verliert.
    bei mir läuft alles wieder normal, hoffe ich doch. ich werde mich jedenfalls noch bei euch regestrieren.
    ihr leistet gute arbeitet. APPLAUS!!!!

  34. amanns on 4. September 2012 at 16:56 said:

    Hallo zusammen, also ich habe nun schon das 2. Mal den Preis gewonnen und muss mich mit dem GVU-Trojaner rumärgern … bin aber nun inzwischen schon im Entspurt (hoffe ich zumindes) trotzdem möchte ich heute an alle, die mir so tatkräftig helfen ein grosses “DANKE” sagen, denn wer MIR das so erklären kann, das ICH einen Trojaner (bzw. jetzt schon den 2ten) entferne … der hat ein grosses Lob verdient. Denn ich bin keine leuchte was PC`s angeht … Herzlichen Dank an alle!! Lg vom Bodensee

    • msimonis on 4. September 2012 at 18:33 said:

      Hallo amannss,

      schön das unsere Experten dir helfen können.

      Dein Lob gebe ich direkt mal weiter. Das wird unser Team sehr freuen.

      Viele Grüße aus Köln,
      Das ABBZ

  35. wermuth on 15. Oktober 2012 at 19:22 said:

    mein Laptop wurde gespert durch Bundebpolizei soll 100 Euro zahlen
    setzte Program Windos 7 auf Hersteller zurück Konte neu Starten Internet –
    W-Lan ist gestört was kann ichmachen brauche Eure Hilfee

    Danke

    • Morgen wermuth,

      bitte Ruhe bewahren und der Zahlungsaufforderung nicht nachkommen!
      Du bist Opfer eines Trojaners geworden, um diesen zu beseitigen, melde dich bitte kostenfrei in unserem http://forum.botfrei.de an. Erstelle ein neues Thema mit Beschreibung deines Problems, die Experten dort helfen dir “Schritt für Schritt” bei der Lösung.

      Grüße,
      TB, ABBZ

  36. Arnold on 9. Januar 2013 at 16:00 said:

    Habe Win7 und heute den Trojaner eingefangen. Vorbeugend hatte ich Malewarebytes auf der Taskleiste für alle Fälle bereits installiert.
    Folgende Maßnahmen: 1.PC brutal runtergefahren (Stecker raus)! 2. PC vom Internet getrennt. 3. Wieder angeschaltet und im “abgesicherten Bereich” hochgefahren. 4 Malewarebytes durchlaufen lassen – 4 Troyaner gefunden und eliminiert. Nach 10 Minuten war der Spuk vorbei. Sicherheitshalber ein zeites Mal gescannt. PC war sauber.

  37. Andrea Sloot on 26. Februar 2013 at 14:26 said:

    Hallo, auch mein Laptop hatte sich eine Trojaner-Sperrung eingefangen.
    Konnte das Netbook zunächst über Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus ans Laufen bekommen und bin dann anschließend wie von euch empfohlen in Sachen Reinung vorgegangen.
    So, und nun der eigentliche Hinweis:
    Es hat sich gelohnt, mehere Tools zu laden. Gefunden hat den “Trojaner.Ransom.Skype” oder ähnlich schließlich Malwarebytes.
    Dank euch für die vielen Tipps & Hinweise & Tools
    Andrea

    • Hallo Andrea,

      Es ist immer sinnvoll verschiedene Tools (z.B. Malwarebytes, Eset Onlinescanner) zu benutzen, sie sind aber kein Ersatz für den Livescanner. Schau aber auch mal in diesen Bericht, wie du dein System nachhaltig absichern kannst.

      Grüße,
      TB, ABBZ

  38. Diethard Schejbal on 20. Oktober 2013 at 18:01 said:

    Hallo alle zusammen, das war wohl gestern ein Glückstag für mich…
    Rein zufällig bin ich über den “Malwarebytes” gefallen – durch einen Beitrag in Web.de über “Pishing” usw. , um die Gewißheit zu haben, ob denn nun mein “Super-Antispyware” auch noch wirklich alles findet habe ich den mal runtergeladen , installiert
    und den empfohlenen Scan eingeleitet.
    Gefunden hat er : 96 ! infizierte Klamotten… Ich dachte, mich laust ein Pferd!
    Das heißt, Spyware hat wie ein Blindfisch nix gesehen, nuscht nich, nada , nothing usw.
    Das gibts, wieder was gelernt. Gott sei Dank waren das keine “knüppelharten Dinger”, sonst würde meine Mühle wohl jetzt nicht laufen…
    Vielen Dank für das großartige Werkzeug- noch bin ich begeistert!

    Viele Grüße

    Diethard

  39. Hallo, habe bzw. hatte mir auch einen “Bundestrojaner” eingefangen. Konnte keine neue Internetseite aufrufen. Habe den Rechner neu gestartet und die Internetverbindung unterbrochen. Kann seit diesem Zeitpunkt wieder problemlos surfen. Habe den Rechner mit zwei Tools durchsucht (Avira und Malwarebytes), beide male wurden keine infizierten Objekte gefunden. Kann das sein?
    Vielen Dank und beste Grüße
    CC

    • Hallo CC,

      es kann durchaus sein, dass du “nur” einen auf Javascript basierende Infektion im Browser hattest. Wenn du aber den Rechner mal richtig durchleuchtet haben möchtest, dann melde dich bitte mal in unserem kostenfreien Forum und erstelle einen Beitrag. Die Experten dort helfen Dir Schritt für Schritt weiter.

      Grüße,
      TB, botfrei.de

  40. Hallo TB,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde mich baldmöglichst im Forum anmelden und Eure Hilfe in Anspruch nehmen.
    Hoffe aber trotzdem das mein Rechner “safe” ist und ich ihn benutzen kann.

    Grüße
    CC

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation