Kaspersky Rescue Disk 10 jetzt mit WindowsUnlocker

11

Bitte beachten Sie: Da es mittlerweile weitere Varianten dieses Schädlings gibt, möchten wir darauf hinweisen, dass diese Anleitung veraltet ist. Bitte besuchen Sie http://www.bka-trojaner.de. Dort stellen wir ein Tool bereit, welches Sie bei der Bereinigung Ihres Systems unterstützt.

Kaspersky Lab hat seine Rescue Disk überarbeitet und bietet diese nun mit neuen Funktionen zum kostenlosen Download an. Neben ein paar optischen Aufwertungen der Benutzeroberfläche findet man neben der eigentlichen Rescue Disk, also dem Anti-Viren-Scanner, auch einen integrierten Registry Editor und die Funktion des WindowsUnlockers.

Der WindowsUnlocker ist nicht neu, sondern wurde vorher über eine separate CD angeboten. Die beiden CDs wurden quasi “zusammengelegt”. Der Anwender hat nun praktischerweise alle Funktionen auf einem Datenträger.

Kaspersky selbst definiert den WindowsUnlocker als “Anwendung für die Bekämpfung von Ransomware“. Gesperrte Rechner, die von Ransomware (Schadsoftware mit Lösegeldforderung) befallen sind, sollen durch diese Anwendung wieder entsperrt werden.

Das Programm durchsucht die Registry des infizierten Rechners an bekannten Stellen auf Manipulationen, wie z.B. Shell und Userinit, und setzt diese Einträge wieder auf die Standardwerte zurück.

Wo kann ich die Rescue Disk herunterladen?

Das Image mit dem integrierten WindowsUnlocker finden Sie hier (ca. 250 MB).

Was mache ich mit der Image-Datei?

Mit der Image-Datei können Sie einen bootbaren Datenträger erstellen, um damit den Rechner zu starten. Eine Anleitung zum Brennen der ISO-Datei auf eine CD finden Sie hier. Mit Hilfe des Kaspersky USB Rescue Disk Maker (ca. 378 KB) können Sie das Image auch auf einen USB-Stick kopieren und startfähig machen.

Wie starte ich die Rescue Disk?

Sie legen die gebrannte CD ins Laufwerk oder schließen den USB-Stick an und starten den Rechner neu. Sollte die Rescue Disk nicht automatisch starten, überprüfen Sie die Bootreihenfolge! Normalerweise zeigt Ihnen das System beim Starten eine Taste für das “Boot Menu” oder “Boot Options” an, in der Regel F11 oder F12. Nach Drücken dieser Taste können Sie im Bootmenü den Datenträger mit der Rescue Disk auswählen.

Die Rescue Disk startet jetzt, was nun?

1.) Drücken Sie eine beliebige Taste zum Starten der Rescue Disk.

2.) Wählen Sie Deutsch als Sprache aus und bestätigen Sie mit Enter.

3.) Betätigen Sie die Taste 1, um die Endbenutzerbestimmungen zu akzeptieren und fortzufahren.

4.) Im nächsten Fenster wählen Sie den Graphic Mode aus.

5.) Wenn die Festplatte fertig eingebunden ist und der Kaspersky AV-Scanner erscheint, klicken Sie unten links auf das blaue Application Launcher Menu und wählen das Terminal aus.

Die Oberfläche der Rescue Disk nach dem Start

6.) Geben Sie im Terminal den Befehl windowsunlocker ein und bestätigen Sie die Eingabe mit Enter.

Es erscheint ein Menü.
Bitte ausführende Aktion auswählen:
1 – Windows freischalten
2 – Sicherheitskopie der Bootsektoren erstellen
3 – Beenden
Bitte wählen Sie “1 – Windows freischalten”

Das Terminal

7.) Der WindowsUnlocker durchsucht die Registry an vorgegebenen Stellen nach veränderten Werten und ändert diese wieder in den Standardeintrag ab.

Es wurde ein manipulierter Shell-Eintrag gefunden und bereinigt

8.) Schließen Sie das Terminal und lassen Sie den Anti-Viren-Scanner die Festplatte vollständig durchsuchen. Vergessen Sie nicht vorher die Virendefinitionen zu aktualisieren! Über den Reiter My Update Center starten Sie das Update, indem Sie auf Start update klicken.

Die manuelle Datenbankaktualisierung

9.) Nach dem erfolgreichen Update wechseln Sie den Reiter auf Objects Scan. Hier wählen Sie nun zusätzlich zu den ersten beiden Scanobjekten (Disk boot sectors und Hidden startup objects) Ihre eigene(n) Festplatte(n) aus und starten den Suchlauf mit Start Objects Scan.

10.) Sollten während des Scans Funde auftreten, wählen Sie als Bereinigungart Disinfect aus. Sollte die Desinfizierung nicht funktionieren,  dann wählen Sie Delete, um die Datei zu löschen.

Wo finde ich die Logfiles?

Die Logfiles befinden sich im Ordner Custom Path > var > kl. Die ScanObjects.txt zeigt die Ergebnisse aus dem Anti-Virus-Scan, wohingegen die Datei WUnlocker.1.0.4_Datum_Uhrzeit_log.txt das Resultat des WindowsUnlockers enthält.

Die Logfiles der Vorgänge

Mit Hilfe des File managers können Sie die Logdateien auf einen USB-Stick kopieren und von uns auswerten lassen.

Starten Sie den Rechner nach der Bereinigung neu.

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Beitrag? Besuchen Sie uns doch auf facebook oder folgen Sie unserem Twitter-Account.

175 Thoughts on “Kaspersky Rescue Disk 10 jetzt mit WindowsUnlocker

  1. Reckardt on 13. März 2012 at 16:11 said:

    Ich hatte mir am 11.3.2012 den Bka-Trojaner gefangen-dank dem obigen Artikel alles wieder o.k.

  2. Andi on 19. März 2012 at 17:46 said:

    Hallo,

    bei Punkt 7) wird bei mir nicht C: untersucht, sondern “discs/sdb1″ (müsste der angesteckte usb stick sein)…wie kann ich dort meine Festplatte auswählen?
    Auch bei dem Fenster, das bei 9) zu sehen ist, steht die Festplatte (und Partitionen) nicht zur Verfügung, ist auch nicht unter “add” zu finden…kann mir wer helfen?

  3. Markus on 20. März 2012 at 12:15 said:

    Hallo,
    bei stürzt der Pc beim Virenscan ständig ab. Er findet auch Malware, aber ich habe keine Chance die Vieren zu löschen, da der Pc sich ja vorher aufhängt. Beim normalen starten ohne von Cd zu booten erscheint wieder das bekannte Bundespol. bild. Wie soll ich vorgehen. Danke im Voraus!

  4. Frank on 20. März 2012 at 13:05 said:

    Ich hatte mir am 20.3.2012 den Bka-Trojaner 3.04 gefangen-dank dem obigen Artikel alles wieder o.k.
    Toll!!!

  5. Frank Holle on 20. März 2012 at 13:06 said:

    Ich hatte mir am 20.3.2012 den Bka-Trojaner gefangen-dank dem obigen Artikel alles wieder o.k.

    Toll!

  6. Eggi on 26. März 2012 at 10:31 said:

    Hallo,

    also ich habe mir die Rescue Disk runtergeladen und diese
    auf meinem USB-Stick gespeichert….habe Ihn dann an meinem “infizierten” laptop
    angeschlossen und neu gestartet…leider öffnet sich gar nicht…er fährt völlig normal hoch….das einzige, was nach einigen Sekunden kommt, ist die Meldung vom Trojaner…

    Mache ich irgendwas falsch??

    Weiß auch nicht wo ich die “bootreihenfolge” bearbeiten kann bzw….zu welchem Zeitpunkt soll sich das Programm öffnen??

    Lg Eggi

    • Hallo Eggi,

      die Startreihenfolge stellst du im BIOS um. Wie du dort reinkommst ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich.
      Versuche mal die entf-Taste oder die F2 Taste.

      MG ABBZ

  7. Peter on 28. März 2012 at 21:18 said:

    Hallo Leute,

    kann es sein, dass die rescue-disk-10 nicht mit windows 2000 läuft?

    Freundliche Grüße
    Peter

    • Halle Peter,

      abgesehen von der Problematik, dein Betriebssystem ist hoffnungslos veraltet. Ich lege dir nahe, ein Update auf eine neuere Version zu machen. Die Systemvorraussetzungen für die Kaspersky Rescue Disk stehen hier.

      MG, ABBZ

  8. Daniel on 30. März 2012 at 20:15 said:

    Hallo, habe leider ein Problem nach Schritt 4, der ladebalken ist fast durchgelaufen und plötzlich bin ich in einem schwarzen bildschirm mit weißer Schrift. Die erste Zeile lautet “Mount: Medium Not Found on \dev\sr0″ jetzt passiert nichts mehr und ich weiß nichtmehr was ich noch machen soll

  9. m.d. on 30. März 2012 at 22:54 said:

    die trojaner scheinen runter zu sein…problem ist nur, dass meine desktopverknüpfungen weg sind bzw. nicht mehr angezeigt werden….und sich auch nicht neu erstellen lassen (auch nicht ziehen..) woran kann das liegen?
    mgf michbeck

  10. Anne on 31. März 2012 at 10:31 said:

    bm erscheint beim öffnen meines rechners ein blauer hintergrund und dann geht mein rechner automatisch wieder aus. ??

  11. Hallo,
    ich habe nein Acer-Netbook mit Windows XP und habe daher nur die Möglichkeit, die USB-Variante zu nutzen. Ich habe den GVU-Trojaner. Wenn ich beim Starten über F12 den Stick anwähle, kommt die Meldung “Missing operating system” und nichts passiert. Wer kann mir bitte helfen?
    *verzweifelte Grüße*

  12. Vielen Dank für diesen support hier. Nachdem ich mir den BKA Trojaner auf meinem Netbook eingefangen habe, konnte ich mit Laspersky rescue disk meinen PC retten. Ein Scan den Malware und Trojaner erkannt und daraufhin in Quarantäne gestellt bzw gelöscht. Zumindest das Popup mit der Zahlungsaufforderung tacht nicht mehr auf und der Rechner läuft jetzt wieder. Kann ich mir nun sicher sein, dass der Virus weg ist oder sollte ich weitere Maßnahmen durchführen?

    Großes Danke schön nochmal..

    Gruß
    HY

  13. Tanel on 2. April 2012 at 19:02 said:

    bei mir geht die disk ned kann mir einer nen ordner mit dem richtigen inhalt schicken ?
    dann könnt ich nichts mehr falsch machen

  14. RST on 2. April 2012 at 20:43 said:

    Trotz Behandlung mit Kaspersky Rescue CD erscheint weiterhin das Popup mit der Zahlungsaufforderung. Was mache ich falsch ?

    Gruß RST

  15. Memo on 3. April 2012 at 13:21 said:

    beim scan der “disc boot sectors” und “hidden startup objects” wurde der trojaner sofort gefunden und gelöscht – ihr habt mir wirklich geholfen!

    vielen,vielen dank,eure seite ist echt top!

  16. Pingback: WiSch GbR

  17. Markus on 9. April 2012 at 14:32 said:

    Nicht sehr hilfreich.
    Nach der Eingabe ” ~ # windowsunlocker” war dann Schluß. Konnte ich etliche Male wiederholen.
    Leider hat sich auch niemand die Mühe gemacht, zu erwähnen was man in solch einem Fall zu machen hat.
    Also werde ich weitersuchen müssen, diese Nummer hier scheint nicht viel zu taugen.
    Trotzdem wünsche ich allen Leidensgenossen “viel Glück”!

    • Hallo Markus,

      du hast dir leider nicht die Mühe gemacht und den Artikel gelesen. Dort steht, dass du “windowsunlocker” als Begriff eingeben sollst und nicht ” ~ # windowsunlocker”. Außerdem steht ganz unten und oben im Artikel, dass wenn man Probleme hat sich an unser Forum wenden kann. Danke.

      MG, ABBZ

  18. Andy Lehmann on 13. April 2012 at 15:17 said:

    hallo,
    ich hab mir eine cd für den virus gebrannt ich konnte auch alles starten jedoch hängt der rechner sich immer auf es erscheint ein weiser bildschirm und ich kann nichts mehr machen im fester steht drin ” bitte warten sie während die verbindung hergestellt wird.”
    was ich kann ich dagegen tun???
    vielen dank schon im vorraus

  19. Silke on 13. April 2012 at 16:53 said:

    Huhu Ihr da,

    hatte mir den Gema-Trojaner eingefangen, es ging einfach nichts mehr. Selbst im abgesicherten Modus war nichts mehr zu machen. Dank der Kaspersky Rescue Disk 10 mit diesem windowsunlocker und dem registry editor ist alles wieder normal zu benutzen. Vielen Dank für diesen wertvollen Tipp und dieser tollen Beschreibung, trotz Blondheit geschafft grins.

  20. Mike on 16. April 2012 at 12:26 said:

    hallo an alle,

    hatte mir den gvu-trojaner eingefangen! habe es aber zum glück mit hilfe der systemwiederherstellung wieder hinbekommen und windows auf einen frühreren zeitpunkt zurückgesetzt!! kann mir jetzt aber vllt einer sagen wie´ich das ding auf meinem laptop wieder entfernen kann da es mit sicherheit ja noch da sein wird!?

    vielen dank im vorraus :)

  21. S.R on 3. Mai 2012 at 19:11 said:

    Hey leute…
    ich habe auch den GVU Trojaner :(!!! ich habe das jetzt auf den USB Stick gezogen und auf eine cd ging beides nicht!!! so jetz will ich da das mit demm boot da machen.
    Da steht aber was anderes undzwar CD/DVD-PHILIPS SPD6005T
    SATA und so weiter da steht nicht das was da stehen soll… WAS NUN????
    Bitte antworten!!!
    Gruß S.R

  22. Natz on 3. Mai 2012 at 20:19 said:

    Also……. bis punkt 5 beim Start dingends da bin ich ja gekommen,…. aber bei mir erzählt mir das ding, dass so:” command not found ” Ich glaub der mag mich und will nicht von mir weg:( aber ich will das ding los werden.

    Sry für meine ausdrucksweise,.. aber ich hab da nicht sooo den plan von. thx :)

  23. Werner on 4. Mai 2012 at 18:54 said:

    Hallo,

    ich habe die Rescue Disk erstellt.Leider Startet das Program nicht und der Rechner fährt normal hoch bis ich wieder den weißen Bildschirm habe. Was läuft da falsch?

    Gruß

    W.S.

  24. Georg on 8. Mai 2012 at 18:52 said:

    Hallo!

    Nachdem ich windowsunlocker eingegeben habe, erscheint folgende Anweisung:

    Bitte auszuführende Aktion auswählen:

    1-Windows freischalten
    2-Sicherheitskopie der Bootsektoren erstellen
    3-Beenden

    Aber die Meldung, daß ein Shell-Eintrag gefunden wurde, erscheint nicht…

    Wie kann ich weiter vorgehen? Vielen Dank im Voraus.

    • CS on 9. Mai 2012 at 10:04 said:

      Hallo,

      gerne helfen wir Dir weiter! Registriere Dich hierzu bitte in unserem Support-Forum und erstelle ein Thema unter “Hilfe” –> “Windows Systeme”!

      Grüße,
      CS, ABBZ

  25. Ulf on 14. Mai 2012 at 23:06 said:

    Also ich komm ja mal ga nicht kla damit :rolleyes:

    • CS on 15. Mai 2012 at 11:51 said:

      Hallo Ulf,

      gerne helfen wir Dir weiter in unserem Support-Forum weiter. Erstelle dort bitte ein neues Thema unter “Hilfe” –> “Windows Systeme”!

      Grüße,
      CS, ABBZ

  26. PriestofCthulhu on 27. Mai 2012 at 00:15 said:

    Kurz und schmerzlos sag ich DANKE.
    “Warum kurz und schmerzlos”?
    Weil genauso! die Entfernung des Trojaners ablief :D

    Die Erklärung wies gemacht wird ist gut strukturiert und nummeriert (für alle die nichtmehr bei klarem Verstand sind weil sie das Antlitz des Cthulhu sahen )
    die Bilder ergänzen die Erklärung super!

    Daumen hoch für den Blogger und ein freudiges IÄ! IÄ! Cthulhu fthagn

  27. Mefyu on 8. Juni 2012 at 16:17 said:

    Ich komme nur bis zum Punkt 5 ab da erscheintein Schwarzer Bildschirm mit zwei strichen !! :/
    Was soll ich machen ? :(

  28. Jörg on 13. Juni 2012 at 11:46 said:

    Funktioniert Super!!! Dank dieser Hilfe ist es möglich diesen miesen Betrügern zu “entkommen”. Danke.

  29. Miguel Seibel on 14. Juni 2012 at 15:07 said:

    Hallo ! ich habe mir auch einen trojaner eingefangen weis allerdings nicht was für eine version es ist … Ich brauche hilfe bei den zwei wörtern Bootbar und image-Datei ..

  30. Erlaube mir diese Site als Link für meine HP zu benützen. Ist dies für Sie OK??
    Gruss Mike
    Habe bereits den 6ten PC von diesem Sche… erlöst! Danke!

  31. Marcel on 20. Juni 2012 at 09:50 said:

    Hallo Zusammen,

    ich habe mir die Image – Datei und den Kaspersky USB Rescue Disk Maker auf meinen USB – Stick kopiert und diesen an dem beschädigten Computer angesteckt. Ich gehe dann im Bootmenü auf den USB – Stick um von da aus den Computer zu booten. Es kommt aber dann die Fehlermeldung “Medienfehler” Neustart: Taste drücken.
    Was hab ich falsch gemacht? Kann mir einer von Euch weiterhelfen?
    Vielen Dank im Voraus.

    • Hallo,

      sollte das Problem noch bestehen, helfen wir Ihnen diesbezüglich gerne weiter!

      Registrieren Sie sich hierzu bitte in unserem Support-Forum auf forum.botfrei.de und erstellen Sie ein Thema unter “Hilfe” –> “Windows”!

      Unsere Experten werden sich darum kümmern.

      CG, ABBZ

  32. Max on 20. Juni 2012 at 11:22 said:

    Habe die resche Disk aufm USB Stick und der pc hat auch erst gestartet mit dem neuen Datenträger , nur als ich auf den Desktop kam und eine Taste drückte startete die resche Disk nicht kann ich die vielleicht auch manuell starten?

  33. Max on 20. Juni 2012 at 11:23 said:

    Resche Disk meinte ich Rescue Disk mit Danke

    • Hallo Max,

      sollte das Problem noch bestehen, helfen wir Ihnen diesbezüglich gerne weiter!

      Registrieren Sie sich hierzu bitte in unserem Support-Forum auf forum.botfrei.de und erstellen Sie ein Thema unter “Hilfe” –> “Windows”!

      Unsere Experten werden sich darum kümmern.

      CG, ABBZ

  34. Johannes Hellriegel on 20. Juni 2012 at 19:04 said:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    Das auf meinem Windows-System wirksame Norton-Antivirusprogramm, für das ich bei 1&1 monatlich 5 Euro löhne, hat mich nicht davor bewahrt, dass mein Rechner nach Ihrer Version 2.04 gesperrt war.
    Mit der von Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellten Rescue Disk 10 bin ich problemlos wieder flott geworden Allerdings konnte ich die Sache entspannt angehen, da ich parallel auf dem gleichen Desktop auch ubuntu 10.04 installiert habe. Daher konnte ich alle erforderlichen Vorbereitungen am gleichen Arbeitsplatz vornehmen.
    Vielen Dank und freundliche Grüße

  35. Hotsocks on 23. Juni 2012 at 07:33 said:

    Hallo,

    hab mir auch den eingefangen nun bin ich den Anweisungen gefolgt bis zum Start des USB Sticks.
    Jetzt startet das Netbook nicht mehr und wartet auf folgende Eingabe: grub>
    (bin absoluter PC Laie!!!)

    danke schonmal im voraus

  36. babyflug on 28. Juni 2012 at 16:08 said:

    Auch mich hatte es gestern erwischt, nun ist wieder alles okay dank Kaspersky Rescue Disk 10 jetzt mit WindowsUnlocker.
    Nun ist mein PC wieder top.
    Danke

    • Unghonster on 2. Juli 2012 at 19:14 said:

      Ich habe leider ebenfalls da Problem mit der “grub”-Eingabeaufforderung.
      Hat ein ander USB-Stick geholfen???

  37. Steffi_Lestrange on 29. Juni 2012 at 14:51 said:

    Bei mir is nach dem Neustarts des PC’s das Sperrfenster verschwunden (die Rescue Disk startet auch gar nicht)?!?!? :O

  38. Sushi on 30. Juni 2012 at 06:20 said:

    Hatte mir den Gema-Trojaner eingefangen und konnte trotz fehlendem PC wissen dank dieser wirklich gut gemachten schritt für schritt anleitung meinen Laptop wieder unter meine Kontrolle bringen.

    Vielen dank dafür.

  39. NeedHelp on 3. Juli 2012 at 13:53 said:

    Habe mir heute so einen dämlichen Trojaner eingefangen (trotz avira antivir).
    Ich habe die Datei runtergeladen und mit hilfe des zusatzprogrammes auf meinem Sony USB-Stick gezogen. Nun stecke ich denn Stick in meinem Infizierten-rechne, drücke F11. Nun zeigt er mir vier optioen an. 1. UEFI: Sony Storage Media 0100 ; 2. Sony Storage Media 0100 ; 3. PO: Samsung HD103SI ;
    4. Enter setup. Ich wähle einer von den ersten beiden und es erscheint “Missing Operation system”. Brauch dringet hilfe!

    • TB on 3. Juli 2012 at 16:10 said:

      Hallo Okan,

      Du mußt das System im abgesicherten Modus starten und dann im Explorer das Programm vom Stick starten.
      Brauchst du weiterhin Hilfe, melde dich bitte kostenfrei in unserem forum.botfrei.de an.

      Gruß ABBZ

  40. postkartengorch on 3. Juli 2012 at 20:25 said:

    DANKE!
    Sehr schön, dass es diese Seite hier gibt! Ausgezeichnet, so wünscht man sich das!
    Die Kaspersky Rescue Disc brachte gleich die Lösung – wenn auch erst im zweiten Versuch nach Update.

  41. Maluche on 3. Juli 2012 at 21:03 said:

    festplatte c wird bei mir nicht eingebunden, eingebunden wird nur sda1, sda2 und sda3, ist das korrekt? scan schaltet nach 3-5 min computer automatisch aus, bei neustart alles belastetem stand. was nun?

    gruß

  42. Maluche on 3. Juli 2012 at 21:24 said:

    läuft im abgesicherten modus!

    vielleicht hilft es

  43. Pierre on 4. Juli 2012 at 01:11 said:

    hallo was mache ich wenn ich kaspersky rescue disk gemacht habe meine festplatten durchlaufen lassen habe und danach steht da was mit veraltet und wenn ich auf jetzt aktualisieren gehe macht der nichts

    was muss ich nun machen

  44. Georg on 4. Juli 2012 at 10:45 said:

    Habe die cd-Datei und die usb Diatei heruntergeleden. keine von beiden startet beim Einschalten des Rechners. Windows 7 staret ganz normal. Ich habe natürlich im Boot sektor den Start für CD_Rom bzw. USB auswählt.
    Was soll ich machen?

    • TB on 4. Juli 2012 at 11:30 said:

      Hallo Georg,

      Drücke mal beim Start des Rechners die F12 /F2 Taste, ob dann eine Auswahl der Laufwerke erscheint.

      Gruß ABBZ

      • Georg on 4. Juli 2012 at 15:29 said:

        wie oben schon gesagt, ich habe start von cd rom ausgewählt bzw. start von usb. aber windows wurde ganz normal gestartet.
        liegt es an der gebrannten cd oder muß man noch etwas anderes beachten. so komme ich nicht weiter.

        • TB on 4. Juli 2012 at 16:04 said:

          Hallo Georg,
          Hast du die CD bzw. den USB- Stick an einem anderem Rechner mal probiert, evtl. hat das anlegen eines bootbaren Mediums nicht funktioniert!

          Gruß ABBZ

  45. Georg on 5. Juli 2012 at 09:02 said:

    die rescue-disk startet jetzt und ich komme laut ihrer Beschreibung bis update ausführen. Da steht jetzt “Datenbank-Status: veraltet Datenbanken vom 01.07.12 8:22″ beim anklicken “update ausführen” wird automatisch die verbindung getrennt. wie komme ich an eine aktuelle Version, oder was bedeutet diese Meldung überhaupt?

    • TB on 5. Juli 2012 at 10:29 said:

      Hallo Georg,
      Sieht so aus als würde es nicht mit deiner Netzwerkverbindung funktionieren… Der Scan sollte aber doch noch gehen, oder?
      Wenn du Hilfe brauchst, melde dich in unserem http://forum.botfrei.de an, es gibt andere Möglichkeiten den Rechner zu säubern. Experten werden dir dabei helfen.

      Gruß ABBZ

  46. Peter on 5. Juli 2012 at 10:46 said:

    Hallo, leider funktioniert es bei mir nicht..beim booten bekomme ich die Meldung das der USB Stick invalid ist oder so ähnlich dann soll ich den stick entfernen. was mache ich falsch?

    • TK on 5. Juli 2012 at 11:16 said:

      Gerne helfen wir Dir in unserm Forum weiter: http://forum.botfrei.de!

      Grüße,
      TK, ABBZ

    • TB on 5. Juli 2012 at 11:21 said:

      Hallo Peter,
      Wenn du die Bootreihenfolge beachtet hast (siehe Bericht) und diese Meldung erscheint, dann könnte es sein, dass entweder das Kopieren des Images auf den Bootstick nicht funktioniert hat oder der Stick nicht geeignet ist. Hast du den Stick mal an einem anderem Rechner probiert?

      Wenn du Hilfe benötigst, melde dich kostenfrei im http://forum.botfrei.de an, dort werden Experten “Schritt für Schritt” bei der Lösung helfen.

      Gruß ABBZ

  47. Georg on 5. Juli 2012 at 11:47 said:

    beim Neustart kommt immer ein Fenster mit der Meldung: Problem beim Starten von C:\Users\mein Name\AppData\Local\Temp_0_I.exe darunter steht noch Zugriff verweigert. Bitte helfen Sie mir weiter

  48. Thalia on 9. Juli 2012 at 12:47 said:

    ich kann das programm irgendwie noch nicht einmal öffnen, vorher öffnet sich immer der virus und versperrt damit windows

  49. Kaspersky verlangt beim Internetkauf des Virenschutzes einen Betrag von Euro 49,95 und liefert keine vernünftiges up-date. Bei Zahlungsrückerstattung verlagte Kaspersky acht Mal meine Bank- und Kontoverbindung hat jedoch nie den Betrag von Euro 49,95 erstattet, fragt daher nur aus Scheingründen die Bank- und Kontoverbindung an. Dies ist Internetbetrug und ich werde gegen diese Firma eine Anzeige erstatten!!!

    NIE MEHR EIN GESCHÄFT MIT SOLCH EINER FIRMA!!!

    Romanus aus KN

  50. Oleg on 12. Juli 2012 at 22:31 said:

    Hallo TB…ich hab mir auf CD windows unlocker gebrannt und hab dann getestet es bei normalen läppi zu öffnen und es verlangt irgendwelche Lisenz oder kaufen im i-net oder so, was ist das warum kann ich unlocker nicht normal öffnen??…..deswegen komme ich auch nicht weiter um intifizierten läüüi zu reparieren weil unlocker datei tut so als ob ich noch Lisenz brauche u.s.w. hmmm davhte ist kostenlose aber kommt immer kleines fenster raus mit den info….

    BITTE HILFT MIIIIR, wäre sehr sehr dankbar im ernst leute…scheiss trojan Bundepolizei

    heute diesen virus gefangen….

  51. Oleg on 14. Juli 2012 at 00:20 said:

    hmm wollte mich Regestrieren aber nach angaben zum abschliessen kamm am ende in der mitte dieses satz:

    Systemmitteilung
    Registration denied, this forum runs an active policy of not allowing spammers. Please contact us via the “Contact Us” page link if you believe this is in error

    was bedeutet das??kann ich mich nicht regetrieren bei euch?

    PC: laptop mit trojan intifi…… brauche hilfe.

    hab Kaspersky windowsunlocker gemacht wie bei video stand alles bis zum ende…und trojan ist immer noch da hmmm

    2: dann hab ich bei euch runtergeladen windowsunlocker….aber da komme ich nur bis nummer 6 wie es angezeigt wird bei euch^^…bei mir steht kein C sondern spda 1 und spda 2 ….irgendwas sowas…..

    TB Kannst du mir bitte link geben wo ich lesen kann im forum wie man bei so eine situation angehen muss…….guck oben hier^^da haben da schrieben 3-4 leute hintereinander das sie auch sowas haben und kein C stehen….kannst du mir LINK geben wo ich lesen kann im forum wie sie denn geholfen haben?

    DANKE DIR SEHR…..bitte hilf mir,kann nicht Regestrieren aber finde nicht diesen beitrag wo wer auch keine C data stehen hatte……

    SHIT TROJAN BUNDESPOLIZEI !
    glaub letzte zeit immer mehr davon zu hören…leider

  52. Pingback: Neuer Lösegeld-Trojaner sperrt Computer und fordert Geld - computerbetrug.de - Infos über Gefahren des Internet

  53. kemosch on 19. Juli 2012 at 09:45 said:

    Hallo,
    ich brauche Eure Hilfe, und ich habe keine Möglichkeit mich im Forum zu registrieren. Bei mir erscheint in punkt7) mein laufwerk c nicht. Stattdessen sda1, sda2 und sda3. Sind das meine festplatten? Ist es damit getan? Bitte helft mir hier. LG

    • Hallo kemosch,

      Das Master-Gerät am ersten IDE-Anschluss bekommt den Buchstaben a (/dev/sda)
      Das Slave-Gerät am ersten IDE-Anschluss bekommt den Buchstaben b (/dev/sdb)
      Das Master-Gerät am zweiten IDE-Anschluss bekommt den Buchstaben c (/dev/sdc)
      Das Slave-Gerät am zweiten IDE-Anschluss bekommt den Buchstaben d (/dev/sdd)

      die “klassischen” primären Partitionen werden von 1 bis 4 numeriert (/dev/sda1 bis /dev/sda4), also versuche es mit sda1…

      Gruß ABBZ

  54. kemosch on 19. Juli 2012 at 10:57 said:

    Hallo ABBZ,
    vielen Dank fuer die schnelle Antwort. Habe alle drei angewaehlt (sda1 bis sda3) und der scan durchlauf braucht einige zeit. allerdings ist der scgritt wo ich im terminal “windowsunlocker” eingeben soll anders als beschrieben. Denn nach der enter eingabe kommen 3 punkte zur auswahl (davon war in der anleitung oben nie die rede :-( ). Habe nach gefuehl gehandelt und punkt 1 gewaehlt. Auch sah das ergebnis bei mir beim windowsunlocker-prozess nicht so aus wie in punkt 7 in der anleitung dargestellt ABBZ?

  55. Schmandline on 27. Juli 2012 at 11:33 said:

    Moin Kaspersky. DANKE !
    Ein kleines Feedback, weil ihr mir echt sehr geholfen habt:

    Nachdem ich den Befehl “windowsunlocker” eingegeben hatte, sahen meine Ergebnisse ganz anders aus, nun ja.. hab mich davon mal nich einschüchtern lassen und weitergemacht. “Desinfect” oder weiteres kam nach dem Scan auch nicht (auch nach Update nicht), dachte schon der findet den Rotz nicht.. aber dann nach dem Restart war alles wieder wie vorher. Supervielen Dank !

  56. MiPC on 28. Juli 2012 at 20:18 said:

    Hallo, ich habe ein Problem mit einem GVU-Trojaner. Wenn ich mit der Kaspersky recue cd versuche den Fremdling zu entfernen, hackt es daran, dass ich den PC nicht über den USB starten kann. Habe den USB formatiert, und mit dem Hilfsprogramm die iso-dateien da raufegzogen. Wenn er startet sagt er nur “missing operating system”. was mach ich falsch. Könnt ihr mir bitte helfen?

    • Hallo,

      leider können wir hier aus Gründen der Übersichtlichkeit keinen individuellen Support anbieten. Ich lade Dich aber in unser kostenloses Supportforum http://forum.botfrei.de ein – dort helfen Dir unsere Experten gezielt weiter.

      Gruß,
      CS, ABBZ

  57. schutti on 31. Juli 2012 at 16:38 said:

    hilfe ich habe diesen trojaner auf dem pc und kann die recue disc nicht ich betone NICHT starten es zeicht mir ständig an iso datei einfügen und mit usb stick ging es auch nicht -.-

    • Hallo,

      leider können wir hier aus Gründen der Übersichtlichkeit keinen individuellen Support anbieten. Ich lade Dich aber in unser kostenloses Supportforum http://forum.botfrei.de ein – dort helfen Dir unsere Experten gezielt weiter.

      Gruß,
      CS, ABBZ

  58. da steht ja, man muss die Bootreihenfolge überprüfen wenn es nicht automatisch startet… was ist das und wie geht das?
    Könnt ihr mir evtl. auch ohne Forum antworten?

    Danke schon mal :)

    • Morgen leo,
      Es geht darum, das nicht bei allen Rechnern die Startreihenfolge so ein gestellt ist, dass direkt von der CD/DVD/USB gestartet werden kann.

      Sie legen die gebrannte CD ins Laufwerk oder schließen den USB-Stick an und starten den Rechner neu. Sollte die Rescue Disk nicht automatisch starten, überprüfen Sie die Bootreihenfolge! Normalerweise zeigt Ihnen das System beim Starten eine Taste für das “Boot Menu” oder “Boot Options” an, in der Regel F11 oder F12. Nach Drücken dieser Taste können Sie im Bootmenü den Datenträger mit der Rescue Disk auswählen.

      Gruß ABBZ

  59. Mathias Konrad on 14. August 2012 at 14:28 said:

    Hallo,

    habe auch mit dem hier beschriebenen GVU-Trojaner zu kämpfen. Habe die Seite hier durchgelesen und folgendes Problem: Ich kann die Rescueversion (von Avira auf dem USB-Stick) nicht starten und habe auch keine Möglichkeit in das hier beschriebene Boot-Menü zu gelangen.
    Mein Notebook zeigt nach der Begrüßung von Windows und der Unterzeile “Press F2 to enter setup” kurz meinen eigentlichen Desktop mit Bildschirmschoner, anschließend wird alles weiß und das Ladesymbol (Sanduhr) erscheint. Nicht einmal mehr die Anzeige, dass der Computer gesperrt sei… erscheint.

    Vielen Dank im Voraus und hoffentlich kann mir geholfen werden!

    MFG

    Mathias

  60. acanthostega on 15. August 2012 at 09:44 said:

    Ich habe den GVU v2.07, ich kann aber die Rescue Disk nicht starten, der Rechner reagiert nicht auf Eingaben der Tastatur, also fährt er sich hoch und das Problem bleibt bestehen. Kann ich da noch was machen ?

    Gruß Acanthostega

    • msimonis on 15. August 2012 at 14:38 said:

      Hallo acanthostega,

      wir freuen uns dass du zu unserem Blog gefunden hast.

      Bedeutet dass, du kommst gar nichts ins BIOS, um die Bootreihenfolge zu ändern? Nicht bei allen Systemen befindet sich der Zugang zum BIOS auf den Tasten F1 oder F2, das kann auf deinem System variieren. Versuch einmal die Taste [Entf] während dem Bootvorgang. Im BIOS selbst kannst du dann die Bootreihenfolge festlegen.

      Ich hoffe das hilft dir schon weiter.

      Viele Grüße aus dem sonnigen Köln
      Das ABBZ

  61. acanthostega on 15. August 2012 at 18:25 said:

    Er startet über das DVD-Laufwerk und es erscheint das ‘grüne Kapersky-Bild. Ich werde dann aufgefordert, eine beliebige Taste zu drücken, damit Kapersky starten kann und dieses soll ich innerhalb von 10 sec. tun. Wenn ich es nicht täte, würde normal gebootet werden. Das geschieht dann, weil der Rechner auf keinen Tastendruck reagiert.

    • Morgen acanthostega,

      Da hast du vollkommen recht und wie können wir dir jetzt weiterhelfen?
      Wenn du noch Hilfe benötigst, melde dich bitte in unserem kostenfreien forum.botfrei.de an, dort werden dir Experten “Schritt für Schritt” bei der Lösung helfen.

      Gruß ABBZ

      Gruß ABBZ

  62. Christoph on 23. August 2012 at 23:02 said:

    Vielen dank für die Beschreibung, ich habe allerdings ein Problem. Ich habe nachdem ich mir die Rescue Disk runtergeladen habe gemerkt, dass meine Mutter doch keinen Brenner habe, also doch die USB Variante. Hab mir den Disk Maker geladen und die iso draufgespielt, stecke den USB Stick rein, starte neu und so oft ich es auch probiere, der PC sagt mir “no Boot sector on USB”..was tun? Habe ich was übersehen?

  63. kruemeL_kekS on 25. August 2012 at 15:57 said:

    Bei mir kommt bei Anwendung des Rescue USB von Kaspersky auch immer “missing operating system”… was kann ich tun?
    (habe mich schon im botfrei-forum registriert)

  64. schmock on 31. August 2012 at 18:13 said:

    Tag auch,
    hab eben alles nach Anleitung versucht…update der Virendefinition war nicht möglich, habs trotzdem versucht…scan lief etwa 2 stunden, gefunden wurde nichts, behoben leider auch nicht!!!

    • Hallo Schmock,

      Ursache können fehlende Treiber sein. Ich kann die anbieten, dich in unserem http://forum.botfrei.de anzumelden. Erstelle dort ein neues Thema mit der Beschreibeung deiner Infektion. Experten werden bei der Lösung helfen.

      Gruß ABBZ

  65. fRED pASCHY on 6. September 2012 at 14:26 said:

    BEI EXPERT GEKAUFTE UPGRADE 2O13 kann nicht installiert werden.

    Die Sicherheit wird abgebrochen und damit geht nichts mehr beim installieren

    • Hallo fRED pASCHY,

      Es kann durchaus sein, das entweder veraltet bzw. verweist Reste von deinem Antivirenprogramm auf dem Rechner vorhanden sind. Diese können einen Neuinstallation eines neuen Scanner verhindern. Evtl. schaust du mal bei Google bzw. Anbieter, ob es dazu eine Deinstallationsroutine gibt.
      Es kann aber auch sein, dass dein Rechner von Malware befallen ist, überprüfe ihn mit Malwarebytes.

      Gruß ABBZ

  66. Patrick on 20. September 2012 at 11:30 said:

    Hatte den GVU Trojaner. Dank diesem artikel ist alles wieder in ordnung. Danke :)

  67. Hallo erstmal :D

    hab mal ne frage, ich hab auch diesen trojaner, und bei mir klappt alles so weit so gut wie in der beschreibung, aaaaaber ich kann das update nicht machen.

    wodran liegts?
    weiss das einer?

  68. Hey,

    Also ich habe mir die Rescue Disk runtergeladen und diese
    auf meinem USB-Stick gespeichert.habe Ihn dann an meinem “infizierten” laptop
    angeschlossen und neu gestartet.leider öffnet sich gar nicht.er fährt völlig normal hoch.das einzige, was nach einigen Sekunden kommt, ist die Meldung vom Trojaner…

    Was muss ich machen damit ich das hinbekomme das sich es direkt öffnet ?!

    Ich weiß auch nicht wie man die Boot reinfolge verändern kann wäre sehr nett wenn ihr mir helfen würdet !

    Habe win xp

    MvG Pat

  69. Pingback: Bundestrojaner versuchen mit Kaspersky Rescue Diks 10 entfernen, funktioniert nicht.(vista) - Trojaner-Board

  70. Hallo, ich bin neu hier und finde es wunderbar, dass man so viele und nützliche Tipps und Hinweise zum Thema “Online-Sicherheit” findet.

    Speziell zur Kaspersky Rescue Disk 10 mit Windows Unlocker eine Frage: Wie kann ich mein WLAN einbinden, damit ich die Erkennungsdateien aktualisieren kann? Mit einem LAN-Kabel klappt das prima, aber ich komme nicht mit der Konfiguration eines WLAN zurecht. Kann mir jemand eine Step-by-step-Anleitung geben? Danke schon einmal im Voraus, ddm

    • Morgen ddm,

      sollte eigentlich kein Problem sein, du startest die Kaspersky Rescue Disk 10 im Grafikmodus. Wenn die Oberfläche erscheint klickst du links auf das “blaue Icon K“, das Menü klappt auf und du gehst auf “Netzwerk konfigurieren“. Nun öffnet sich eine Fenster “Netzwerkverbindungen“. Dort wählst du den Reiter “Funknetzwerk“. Klicke rechts auf “+Add” nun erscheinen die verschieden Einstellungen, die du zu deinem Wlan einstellen kannst.

      Wenn du weiterhin Hilfe benötigst, melde dich kostenfrei in unserem http://forum.botfrei.de an. Erstelle ein neues Thema mit Beschreibung deines Problems, die Experten dort helfen dir “Schritt für Schritt” bei der Lösung.

      Grüße,
      TB, ABBZ

  71. Infector on 28. Oktober 2012 at 15:15 said:

    Ich habe einen Trojaner mit dem weißen Bildschirm und habe den Stick mit all den Dateien reingesteckt und hochgefahren. Es passiert nichts. Ich drücke sofort nach dem Start F11 und F12 und es passiert nix.

    Was mache ich falsch?

    • Hallo Infector,
      sieht so aus als wäre deine Explorer.exe infiziert, um aber genauer was zu sagen müssen wir uns ein Bild deines Rechners machen.
      Melde dich bitte in unserem kostenfreien forum.botfrei.de an, erstelle ein neues Thema mit genauer Beschreibung deines Problems. Die Experten dort helfen dir “Schritt für Schritt” bei der Lösung.

      Grüße,
      TB, ABBZ

  72. Infector on 28. Oktober 2012 at 15:22 said:

    Und ich sehe nichts wenn ich ihn starte. Wie soll es überhaupt gehen?
    Muss ich einen neuen kaufen?

  73. Andrea on 12. November 2012 at 12:07 said:

    habe auch am Sonntag diesen Trojaner gefangen, habe die o.g Schritte zwei mal durchgeführt, aber erfolglos, die Sperrung bleibt immer noch. Woran kann das liegen?

    • Hallo Andrea,

      diese UKASH-Infektionen sind nicht alle gleich und brauchen evtl. einen individuellen Bereinigungsplan. Das ist hier im Blog nicht möglich.

      Melde dich kostenfrei in unserem http://forum.botfrei.de an. Erstelle ein neues Thema mit Beschreibung deines Problems, die Experten dort helfen dir “Schritt für Schritt” bei der Lösung.

      Grüße,
      TB, ABBZ

  74. Ist die Disk kostenlos?

  75. Pingback: Windows Firewall - Fehlermeldung

  76. Carina on 13. Januar 2013 at 11:52 said:

    Hallo!

    Wenn ich den Virenscanner der Rescue-CD durchlaufen lassen will, hängt sich der PC bei 3% jedesmal auf…Auch das Update des Virenscanners funktioniert nicht… Bitte helft mir :(

  77. Achim on 15. Januar 2013 at 17:26 said:

    Vielen Dank,

    hatte mir das Ding eben beim surfen eingefangen. Dank der hier beschriebenen Lösung ist alles wieder ok !

  78. Echo on 7. Februar 2013 at 13:08 said:

    Super, damit konnte ich meinem Kollegen den Tag retten. Danke sehr !

  79. set38gv on 12. Februar 2013 at 02:59 said:

    Hallo,

    ein Bekannter hat sich vor einer Woche den GVU Trojaner gezogen.
    Anscheinend ist der jetzt neu raus gekommen.

    Mit Hilfe mit Kaspersky Rescue Disk 10 bekomme ich ihn nicht weg.
    Anleitung befolgt, einmal mit Windowsunlocker und zum anderen mal den Scan.

    Keine Infektion gefunden.

    Was nun?
    Brauche Hilfe

    • Morgen set38gv,

      verschiedene Varianten des Ukash-Trojaner benötigen auch verschieden Maßnahmen. Melde dich bitte in unserem kostenfreien Forum und erstelle ein neues Thema. Die Experten helfen dir Schritt für Schritt bei der Lösung.

      Grüße,
      TB, ABBZ

  80. Zosi on 22. März 2013 at 11:16 said:

    Hi,
    Habe zum dritten Mal den BKA Virus. Dieses Mal ist er aber noch schlimmer.
    Der PC lässt sich im abgesicherten Modus nicht mehr starten. Der Kaspersky Scan fand drei Viren aber das Problem blieb.
    Auch die Neuinstallation mit XP bricht wegen Virus ab.

    Einige Dateien konnten wohl nicht gescannt werden, da sie Passwortgeschützt sind. Was kann ich machen?

    Zosi

    • Hallo Zosi,

      ich würde Die vorschlagen, das du dich in unserem kostenfreien Forum meldest und dort ein neues Thema erstellst. Die Experten helfen Dir Schritt für Schritt bei der Entfernung und was sehr wichtig ist, sie helfen Dir dein System nachhaltig abzusichern.

      Grüße,
      TB, ABBZ

  81. Cewe, Christiane on 9. April 2013 at 22:10 said:

    Hallo,
    ich sitze seit Tagen vor meinem PC und meine Nerven liegen nun blank, die meiner Familie offensichtlich auch, da ich nicht besonders gut gelaunt und wenig ansprechbar bin.
    Ich hatte immer wieder mit meinem Laptop Probleme, oder besser gesagt mit dem Betriebssystem Windows Vista Basic. Ständig Abstürze, Bildeinfrierungen, Herunterfahren nicht möglich usw. Über Ostern habe ich mir dann in Leipzig eine Notfall DVD von Computerbild gekauft und über der Rechner laufen lassen. Nach diversen Funden:

    win.Trojon.Agent-170340
    win.Trojan.Rootkit-2755
    win.Trojan.Agent-255525
    win.Trojan.Agent-170349
    win.Trojan.Swront-2166
    Adware.serch-63
    BKA.Trojaner (Wert für Shell ist nicht “explorer exe”

    wurden diese durch die DVD gelöscht. Vielleicht hätte ich besser reparieren angeklickt und der Mist wäre in der Quarantäne verschoben worden? Leider wurde versehentlich wohl eine Datei zum booten gelöscht, denn der Rechner fährt nicht mehr hoch.

    Zunächst erhielt ich die Meldung:
    “C:\windows\system32\drivers\volsnap.sys” ist beschädigt.
    Habe dann versucht, der Rechner auf einen alten Wiederherstellungspunkt zu setzen, seit dem erhalte ich nur die Meldung:
    “Starthilfe konnte auch nach mehreren Versuchen (inzwischen 86) die Problemursache nicht feststellen.”
    Habe bereits den Vorschlag Vista Notfall Recovery 32 bit versucht. Leider ohne Erfolg, neue Meldung:

    Datei”F:\sourses\install.wim” kann nicht geöffnet werden. Datei ist nicht vorhanden. Fehlercode 0×80070002

    Nach fünf durchgemachten Nächten und tiefen Ringen unter den Augen noch folgendes versucht:

    1. PC(Intel x 86) desktop CD – Xumbutu 12.04.2, greift leider nicht auf die Festplatte zu, obwohl dies laut Beschreibung möglich sein sollte!
    2. memtest 86 +, über Nacht laufen lassen, jedoch ohne Fehlermeldung.
    3. mehrfach die Notfall Recoverc CD geladen, aber auch ohne Erfolg, neue Fehlermeldung:
    “Systemreparatur – der Startstatus besagt, dass das Betriebssystem erfolgreich (!) gestartet wurde!”
    “Systemdatenträger = \ Device\Harddisk 0, Windowsverzeichnis = C: \ Windows Autochk – Ausführung = 0, Anzahl der Fehlerursache = 1″
    Also nochmal Recovery CD eingeschmissen, diesmal offensichtlich Betriebssystem Windows Vista erkannt, Abfrage nach Kamera oder ähnlichen Dingen abgefragt…nein, doch halt externe Festplatte steckt noch, Rechner aus, Festplatte ab, das Spiel von vorn und leider wieder nix! Da ich nur Anwender bin und mich ansonsten nur damit beschäftige den Schalter zu betätigen, bin ich völlig überfordert und brauch dringend eure Hiiiiiilfeeeeee!

    Habe auch schon ultimate boot cd, Kasperky Rettungs CD und Knoppix gebrannt und gegelegt, aber leider nur Bahnhof verstanden!

    Da ich mich mit Datensicherung nicht gut auskenne, traute ich mich bisher noch nicht das Betriebssystem neu zu installieren! Ich habe auch kein echtes Word und Excel installiert und weiß nicht, ob ich die Dokumente wieder geöffnet bekomme, da ich das Hilfsprogramm nicht mehr finde und auch nicht wirklich kenne.
    Eine Windows-DVD habe ich beim Kauf nicht erhalten und müßte diese erst noch besorgen (ggf. über das Internet runterladen???), oder kaufen?

    Im Forum habe ich noch etwas über ein Upgrade gelesen, könnte sowas helfen???

    Ich würde mich über eure Hilfe echt freuen!
    Kenne leider niemanden der mir sonst weiterhelfen kann.

    LG
    Christiane

  82. Eric on 29. April 2013 at 18:19 said:

    Hallo an alle Forumbetreiber.
    Ein reisengrosses danke schön für eure arbeit.
    Dank eurem Engagement konnte ich die gottverdammte GVU Schadsoftware entfernen.

    Danke nochmals

    Eric

  83. Nico on 18. Mai 2013 at 16:55 said:

    Hallo.
    Ich habe einen Windows XP Rechner und bekomme Kaspersky nicht geöffnet. Ich habe es auf einer CD und einem USB Stick, aber ich komme nicht rein.

  84. Manfred on 22. Mai 2013 at 14:56 said:

    Es liesst sich hier alles so schön und sieht einfach aus.
    Meinte immer ich weiss ein bisschen was über den Schutz eines Pc, wurde aber eines besseren belehrt mit dem BKA-Trojaner.
    Hatte auch schon am Anfang , für das entsperren eure Hilfe in Anspruch genommen. Nur erstens bin ich schon älter und zweitens habe ich leider noch einen Beruf und ein Privat-Leben.
    Und da ich nicht der einzige hier mit allerlei Problemen bin hat das ganze mit den einzelnen Abschnitten schon gedauert und vier Tage Urlaub sind drauf gegangen.
    Ich weiss ja dass ihr hier euer bestes gebt um zu helfen, nur mir waren die ganzen Abkürzungen und englische Wörter einfach zu viel.
    Habe es dann nach einer Woche abgebrochen und mir selber durch lesen im Internet geholfen.
    Der Trojaner müsste jetzt weg sein , nach durchlaufen lassen von Malwarebytes, hat ihn gelöscht und keinerlei schadhaften Sachen mehr gefunden.
    Ich weiss auch wie wichtig eure Arbeit ist und möchte mich bei euch herzlichst bedanken.
    Manfred

    • TB on 22. Mai 2013 at 16:26 said:

      Hallo Manfred,

      unsere Berichte versuchen wir mit vielen Situations-Bilder so anwenderfreundlich wie möglich zu gestalten. Evtl. kannst du uns sagen was wir verbessern können.

      Grüße,
      TB, ABBZ

  85. andreas on 27. Mai 2013 at 14:22 said:

    hallo habe alles so gemacht wie es hier beschrieben ist nun hab ich zwar die GUV als desktop Seite weg doch nun bleibt mein desktop schwarz . und es gibt eine eingabe aufforderung c: windows/system 32 mehr passiert nicht was kann ich tun ????

    • MK on 27. Mai 2013 at 15:29 said:

      Hallo Andreas,
      schau doch Dir doch mal bitte unsere Anleitung hier an. Die Entfernung des Sperrbildschirms eröffnet Dir die Möglichkeit, Deine persönlichen Dateien zu sichern. Im Anschluss solltest Du Dein Windowssystem neu aufsetzen.
      Ändere bitte alle Deine Onlinepasswörter von einem sauberen Rechner und sperre Deine Kreditkarten.
      Hast Du keinen Zweitrechner zur Hand, boote unsere Anti Botnet CD und benutze den Firefox auf dieser CD, welche übrigens ein hervorragendes Tool für sicheres Online Banking darstellt.
      Nimm Dir bitte einen Moment Zeit und schau Dir folgenden Artikel an, der die Absicherung von Windows behandelt. Solltest Du weitere Hilfe benötigen, wende Dich bitte an unser
      Expertenteam im Forum unter forum.botfrei.de

      Netten Gruss
      Max

  86. Maren on 1. Juni 2013 at 16:37 said:

    HIIILFE, OK – mein Vater hat sich auf seinem Laptop eine ganz miese Variante dieses Scheißvirus zugezogen!
    A) Vom Netz trennen ist nicht, weil die Sperr-Seite offensichtlich fest auf dem Rechner installiert ist und nicht übers Internet erreicht wird.
    B) Im abgesicherten Modus hochfahren ist nicht drin, dann fährt der Virus den Rechner sofort wieder runter.
    C) Im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung hochfahren ist auch nicht drin, weil der Virus offensichtlich die Eingabe von Befehlen via Tastatur blockiert, sogar wenn ich übers Administrator Userprofil reingehe.
    D) Kaspersky Rescue CD 10 mit Windows Unlocker kann booten, aber der Graphik modus lässt sich nicht starten – die CD startet dann im Text Modus und nimmt dann den Befehl “windowsunlocker” nicht an.
    Ich weiß wirklich nicht mehr weiter! Bitte um Hilfe! Ist der PC noch zu retten oder hilft nur noch formatC?????

    • TB on 2. Juni 2013 at 09:00 said:

      Morgen Maren,

      es gibt gute Chancen die Infektion mit dem HitmanPro.Kickstart zu entfernen, schau dazu in unseren Workshop.

      Grüße,
      TB, ABBZ

  87. Rene on 25. Juli 2013 at 16:29 said:

    Dann erklärt mir mal wie ihr es geschafft habt ne bootfähige CD zu erstellen , das klappt bei mir nicht !

  88. Patrick Wagner on 27. August 2013 at 17:17 said:

    Hab das ganze auch mitm Unlocker versucht. Geht bei mir soweit bis ich das Betriebssystem im Unlocker auswählen muss. Hier hab ich die Möglichkeit zwischen “Windows Setup” und “Windows7″. Will dann Windows 7 auswählen, aber der Stern bleibt immer bei Windows Setup.

    Wie kann ich die Auswahl hier verändern?
    Hat hier jemand einen Tipp?

    Danke.

  89. Wolfgang on 28. Februar 2014 at 15:30 said:

    Tscha, dumm gelaufen, alles funktioniert prächtig, wenn da nicht die
    WLAN Probleme währen. Ein User, der wenig Ahnung hat läuft hoffnungslos
    ins Leere, wenn er die Signatur erneuern will und ins Netz muss, da er
    einen Fritz-Stick benutzt. Viele Adapter werden nicht unterstützt.

    Kaspersky sollte sich da noch was einfallen lassen. Klappt ja mit
    Ubuntu-c’t Bankix. Wenn ich den Stick einstecke fährt der hoch und fragt
    nach dem Fritz-Schlüssel, da er die FritzBox sofort erkannt hat.

    Eigentlich schade, Kaspersky Rescue Disk 10.0 ist ein klasse Tool. Nur
    ich kann es nicht benutzen, da ich keine Lust habe, mir ein 10 Meter
    langes Kabel an den Rechner zu klemmen, da mein PC ungünstig steht. :-(

    Gruss,
    Wolfgang, mit Windows 8.1, FritzBox 7390, AVM FRITZ!WLAN USB Stick AC 430
    Solange besser möglich ist, ist gut nicht genug.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation